28.05.2024 | THIS

3 Gründer. 3 Meinungen.

Man sagt oft, zu viele Köche verderben den Brei. Aber was passiert, wenn es drei Gründer sind, die alle aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf Herausforderungen schauen? Nun, man bekommt eine explosive Mischung aus Strategie, Technologie und Design, die erstaunlich gut funktioniert – meistens jedenfalls.

Christoph kümmert sich um die Strategien, Marco erweckt diese im Design zum Leben und Eugen sorgt dafür, dass alle mit beiden Beinen auf dem Boden der technischen Machbarkeit bleiben. 

Der daraus resultierende Diskurs kann manchmal intensiver sein als in Unternehmen, in denen Entscheidungen unilateral getroffen werden.

Doch die Vielfalt der unterschiedlichen Perspektiven öffnet die Türen zu innovativen Lösungen, die wir allein wahrscheinlich oft nicht erreicht hätten.

Zu Weihnachten haben wir von unserem Team jeder eine kleine Kampfdrohne geschenkt bekommen. Ein humorvolles Symbol dafür, wie wir manchmal „die Klingen kreuzen“. Diese kleinen Gefechte führen zwar zu einem Mehrbedarf an Kaffee, aber am Ende des Tages immer zu einem Resultat, das uns alle voranbringt.

Wir sind uns einig, dass diese Dynamik genau das ist, was unser Unternehmen braucht. Es ist nicht der konventionellste Weg, aber einer, der uns zuverlässig zu ehrlichem Feedback und einzigartigen Lösungen führt.

Am Ende des Tages würden wir, Christoph, Eugen und Marco, nichts anders machen wollen. Unsere unterschiedlichen Hintergründe zwingen uns, ständig zu hinterfragen, zu optimieren und manchmal auch einfach darüber zu lachen, wie verschieden wir die Welt sehen.

 

Unsere Tipps für einen erfolgreichen Diskurs:

Wie schafft man eine konstruktive Diskussionskultur?

Alle Meinungen und Ideen sollten respektiert und ernst genommen werden. Schafft ein Umfeld, in dem sich jede*r sicher fühlt, seine/ihre Perspektive zu teilen. Definiert gemeinsam, wie ihr diskutieren wollt, um Missverständnisse zu vermeiden.

Was tun, wenn die Meinungen zu stark auseinandergehen?

Erinnert euch daran, dass ihr alle das gleiche übergeordnete Ziel habt. Versucht, die Diskussion wieder auf diesen gemeinsamen Nenner zurückzuführen. Seid außerdem bereit, Kompromisse einzugehen und kreative Lösungen zu finden, die Aspekte aller Perspektiven berücksichtigen.

Wie bleibt man trotz unterschiedlicher Meinungen produktiv?

Nutzt klare Strukturen und Zeitlimits für Diskussionen, um effizient zu bleiben. Dazu solltet ihr Ergebnisse und nächste Schritte immer schriftlich festhalten, damit alle auf dem gleichen Stand sind und keine wichtigen Punkte verloren gehen.

Kontakt

Herzlich Willkommen bei THIS.

Ob für eine Projektanfrage, Bewerbung oder einfach einen Gedankenaustausch, am besten sind wir über diese Wege erreichbar:

Zimmerstraße 19
40215 Düsseldorf

hello@this.work +49 160 7452237