09.07.2024 | Service Experiences

Wie Augmented Reality das Kundenerlebnis verbessern kann

Angesichts zunehmender Konkurrenz und Preisdruck bleibt Unternehmen oft nur ein entscheidendes Unterscheidungsmerkmal: ein besseres Kundenerlebnis. Augmented Reality (AR) bietet Unternehmen und Marken neue Möglichkeiten, das Kundenerlebnis erheblich zu verbessern. Von virtuellen Anproben und Produkteinführungen bis hin zu AR-geführten Touren durch Geschäfte oder Hotels sind die Möglichkeiten vielfältig. AR bietet schon heute spannende Chancen, ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen, und mit der Weiterentwicklung dieser Technologie wird sie zunehmend in unseren Alltag integriert.

 

Was ist Augmented Reality?

AR ist eine Technologie, die digitale Informationen in die physische Welt integriert. Sie ermöglicht es Nutzern, mit mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und speziellen AR-Brillen virtuelle Objekte in der realen Welt zu sehen und mit ihnen zu interagieren.

 

Beispiele für Anwendungen von Augmented Reality

AR bietet Unternehmen und Marken neue Wege, Marketingbotschaften an ihre Zielgruppen zu kommunizieren. Hier sind einige Beispiele, wie AR das Kundenerlebnis verbessern kann:

Virtuelle Anproben & Produkttests:

Kunden können Kleidung virtuell anprobieren oder Möbel in ihren Wohnräumen testen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Dies stärkt das Vertrauen im Kaufprozess, da die Kunden sehen können, ob das Sofa zur bestehenden Einrichtung passt, bevor sie es bestellen.

Produkteinführung:

Gebrauchsanweisungen landen oft ungelesen in der Schublade. AR kann helfen, Kunden neue Produkte und Funktionen vorzustellen, indem digitale Informationen direkt auf dem Produkt angezeigt werden, die dessen Funktionen und Anwendungen erklären. Dies kann erheblich den Kaufreue reduzieren und die Kundenbindung erhöhen.

Kundensupport:

Wenn es Probleme mit einem Produkt gibt, muss der Kundendienst oder Support helfen. Für viele Unternehmen ist dies ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Aus Kundensicht ist es entscheidend, wie schnell und effizient das Problem gelöst wird. Es kann frustrierend sein, wenn viele E-Mails hin und her geschrieben werden müssen oder 20 Minuten Musik in der Telefonwarteschleife ertragen werden müssen. AR kann dabei unterstützen, Probleme mit einem Produkt effizient zu lösen und die mit dem Kundendienst oder Support verbundenen Kosten zu senken. Techniker*innen in Bereichen wie Maschinen und Anlagen können AR nutzen, um vor Ort bei Kund*innen unabhängige Problemlöser zu werden.

AR-geführte Touren:

AR kann Kund*innen durch Einzelhandelsgeschäfte oder Hotels führen und ein interaktives Erlebnis bieten. Kund*innen, die AR-Anwendungen auf ihren Smartphones oder AR-Brillen nutzen, können verschiedene Produkte oder Räumlichkeiten erkunden und damit ihre Verbindung zur Marke steigern. Diese Technologie wird bereits von einigen Einzelhändlern und Hotels eingesetzt, um ihren Kund*innen ein interaktives Erlebnis zu bieten.

Interaktive AR-Inhalte auf Verpackungen oder Displays:

AR-Technologie kann auch auf Verpackungen oder Displays eingesetzt werden, um Kunden interaktive Inhalte zu bieten. Durch die Nutzung ihrer Smartphones oder AR-Brillen können Kunden zusätzliche Informationen über Produkte oder Dienstleistungen abrufen. Die Verschmelzung von physischen und digitalen Inhalten, auch bekannt als "Phygital", wird immer beliebter. Dies ermöglicht es, nahezu jedes physische Produkt mit digitalen Inhalten anzureichern, was neue Möglichkeiten für interaktive und datengetriebene Marketingstrategien eröffnet​.

Personalisierte Produktempfehlungen:

Mit AR-Brillen können Verkaufsmitarbeitende Kundendaten wie Kaufhistorie oder demografische Merkmale während Verkaufsgesprächen anzeigen und personalisierte Produktempfehlungen geben.

 

Schlussfolgerung und Ausblick

Augmented Reality ist eine spannende Technologie, die das Kundenerlebnis in verschiedenen Branchen verbessern kann. Mit der Markteinführung fortschrittlicher AR-Geräte, die virtuelle Inhalte in die reale Welt projizieren können, hat diese Technologie einen neuen Höhepunkt erreicht. Diese Geräte bieten Funktionen wie Sprachsteuerung, Gesichtserkennung und Augenverfolgung, die das Kundenerlebnis weiter verbessern können. Es gibt zwar noch Herausforderungen wie Datenschutzbedenken, doch die kontinuierliche Weiterentwicklung der AR-Technologie wird in Zukunft spannende Innovationen und Verbesserungen im Kundenerlebnis bringen.

FAQ









Kontakt

Herzlich Willkommen bei THIS.

Ob für eine Projektanfrage, Bewerbung oder einfach einen Gedankenaustausch, am besten sind wir über diese Wege erreichbar:

Zimmerstraße 19
40215 Düsseldorf

hello@this.work +49 160 7452237